Bunte NSUs auf der Rennstrecke

News

Sprintwertung 2022

Leider hat die Überprüfung etwas mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht, ist nun aber abgeschlossen und kann hier abgerufen werden.

Wie bereits erwähnt musste die Wertung Aufgrund von verkürzte Renndistanz beim 2. Lauf in Zolder und Fahrerwechsel innerhalb der gemeldeten Teams nochmals angepasst werden. Leider ist es dadurch auch zu Verschiebungen in der Platzierung gekommen. Ab der Saison 2023 wird die NSU TT Trophy auf eine eigene Wertung verzichten und die Wertung aus dem KdZ eins zu eins übernehmen.

Überprüfung und anpassen der Sprintwertung für 2022

Aufgrund von verkürzter Renndistanz im 2. Lauf in Zolder muss die Sprintwertung nochmal geprüft und angepasst werden. Hinzu kommen noch Reglement getreue Fahrerwechsel innerhalb der gemeldeten Teams die ebenfalls noch Änderungen notwendig machen. Diese Anpassungen haben allerdings keinen Einfluss auf die ersten beiden Plätze in der Meisterschaft.

Sobald die Sprintwertung aktualisiert ist wird diese hier wieder veröffentlicht.

Henrik Haase gewinnt die Sprint- und Martin Wahl die GLP Wertung

Traditionell fanden die letzten beiden Rennen wieder im Rahmen des RGB-Saisonfinale am Nürburgring statt. Insgesamt gingen dreizehn NSU TT Renner an den Start. Andreas Vielgut konnte, wie schon in Assen beide Läufe für sich entscheiden aber Aufgrund der wenigen Starts in diesem Jahr nicht mehr ernsthaft in die Meisterschaft eingreifen. Diese holten sich der Däne Henrik Haase in der Sprint Wertung und Martin Wahl gewann die GLP-Wertung. Herzlichen Glückwunsch an beide!!

Die restliche Platzierung könnt ihr den Ergebnislisten entnehmen.

Wieder ist eine spannende und endlich wieder eine normale Saison, mit packenden aber immer fairen Duellen auf der Rennstrecke, jede Menge geschraube, Reifen wechseln, auf und abladen und die geneinsamen Grillabenden mit den obligatorischen Benzingesprächen im Fahrerlager vorüber, es war wieder Klasse!!!

Ich freue mich auf eine ganz normale Saison in 2023.

Meister 2022 in der Sprintwertung Hendrick Haase
Meister 2022 in der GLP Wertung – Martin Wahl

Qualifying RGB Saisonfinale am Nürburgring

Ergebnisse Q1 von Samstag 1. Oktober

Tess Racing wiederholt Vorjahres Erfolg

Während die TT Trophy um Punkte in Assen kämpfte, startete das TESS Racing Team wieder beim ADAC 1000 Kilometer Rennen am Nürburgring. Zum Einsatz kam wieder der sehr gut vorbereitete und von Frank Motortechnik befeuerte gelbe NSU TT von Stefan Schmelter. Neben Stefan wurde der Renner von Frank Schmelter und Andreas Telker pilotiert. Nach heftigen Wetterkapriolen, Rennabbruch und Restart hieß es am Ende wie auch in 2021, Platz 1 in der Klasse für das TESS Team.

Erste Startreihe bei Re-Start
Das Sieger Team

Aktueller Tabellenstand Sprint nach Lauf 11 und 12 in Assen

Die Probleme konnten behoben werden. Hier nun die korrigierten Tabellenstände in der gewohnten Darstellung.

Leider gibt es im Moment die Ergebnisse nicht in gewohnter Form, da es einige Probleme gibt. Um euch aber vor dem RGB Saisonfinale, zumindest die aktuelle Sprintwertung noch mitzuteilen, hier nun der Punktestand.

Wir werden die gewohnte Excel Datei schnellstmöglich aktualisieren und nachreichen, dann wird auch die GLP Wertung aktualisiert.


Ergebnisse Hockenheim und Vorbericht zum Historic Grand Prix Assen

Mit sechs eingeschriebenen Fahrer und Maximilian Koch als Gaststarter fanden, trotz Urlaubszeit noch sieben NSU den Weg ins Badischen Motodrom. Hendrick Haase lies auch auf dem Hochgeschwindigkeitskurs nichts anbrennen und sorgte mit zwei Siegen, bei noch vier ausstehenden Rennläufen, für eine kleine Vorentscheidung in der Sprintmeisterschaft. Die Ergebnisse findet ihr am Ende des Artikels.

Vorbericht Assen Historic GP im September und Aufruf zum Saisonfinale am Nürburgring!!!!

Wie schon im Vorfeld Anfang des Jahres berichtet, ist die Assen Veranstaltung ein Highlight 2022. Dort wird das erstmal ein inoffizieller Wertungslauf zur „Europäischen Tourenwagen Meisterschaft bis 1300 ccm ausgetragen. Unsere Freunde der “ kleinen Tourenwagen“ aus ganz Europa werden sich es nicht nehmen lassen in Assen dabei zu sein.

Da wir seit Jahren die 1300er prächtig präsentieren hoffe ich das wir auch die NSU TT Trophy in Assen zahlenmäßig Top präsentieren.

Des Weiteren sind wir bald schon wieder bei unserer Abschluss Veranstaltung beim Saisonfinale im Oktober am Nürburgring!!!!!!

Dort wird es wieder zwei gesonderten Rennläufe für die NSU TT Trophy und den Histocup geben. Wir haben mit 4 Rennläufen zuzüglich Trainingseinheit dort das volle Programm gewählt, das heißt das wir am Ring wieder mit ca. 100 Rennfahrzeugen vom Kampf der Zwerge starten können. Wenn ihr alle mitzieht wird es das gleiche tolle Event wie bei unserer Jubiläumsveranstaltung!!!!! Daher die Bitte an Alle die auch dieses Jahr ein wenig kürzergetreten sind, Nennung ausfüllen und dann den NSU startklar machen!!! Wenn wir wieder ca. 20 Rennprinzen an der Start bringen wird das jedes Motorsportherz höher schlagen lassen….. und das wird wieder super Werbung für unsere tolle Truppe sein………also nochmals die Bitte an Alle …Saisonfinale ist Pflicht….

Nicht zu vergessen ist ja auch, dass wir dort unsere berühmte Abschlussfeier zzgl. 116 jährigen Geburtstagsfeier, zzgl. Meisterfeier etc. mit allen NSU TT Trophy Teilnehmern feiern werden.

Mit freundlichen Grüßen Euer Frank

Die Ergebnisse für die Lauf 9 und 10 findet ihr hier:

Eine Menge los in Zolder

Nach einem spannenden aber immer fairen ersten Rennen, setzt sich Rudi Munten in der letzten Runde an die Spitze des NSU Feldes und Sieg mit nur 0,2 sec vor Hendrick Haase. Mit Team Hug und Stefan Schmelter auf den Plätzen drei und vier liegen die ersten vier NSU, beim Historic Grand Prix in Zolder nur wenige Sekunden auseinander.

Leider konnten im zweiten Lauf wegen technischer Defekten oder beruflicher Verpflichtungen nur noch drei NSU’s starten. Nach drei Runden musste dieser aber wegen eines schweren Unfalls, zum Glück ohne Personenschaden abgebrochen werden.

Die Ergebnisse für die Lauf 7 und 8 findet ihr hier:

Doppel Sieg für Hendrick Haase in Assen

Auf dem schnellen Kurs in den Niederlanden gewann Henrik Haase beide Rennen und ist neuer Spitzenreiter der Sprintwertung.

Hier die Ergebnislisten für Lauf 5 und 6

Zeitplan für das ADAC / RSG-Hansa-Pokal-Rennen Assen 2022

Der Zeitplan für Lauf 5 und 6 vom 10. bis 12. Juni in Assen steht.

Zwanzig NSU Rennwagen beim Nürburgring Classic

Im 20zigsten Jubiläumsjahr nahmen bei untypischem sonnigen Ring Wetter insgesamt 20 NSU Rennwagen den Asphalt der Grand Prix Strecke unter die Slicks. Neben hochspannenden Motorsport mit immer fairen Duells, wurde auch das 20 jährige bestehen der NSU TT Trophy im TT Trophy Zelt ausgiebig gefeiert.

Die Ergebnislisten für die Läufe 3 und 4 könnt ihr euch hier herunterladen:

KdZ Teilnehmer beim 24h Classic 2022

Eigentlich hätten sie alle am Ring bleiben können, nur drei Tage nach den Nürburgring Classic starten einige Teilnehmer aus dem KdZ beim ADAC 24H CLASSIC, NÜRBURGRING NORDSCHLEIFE vom 26. – 29. MAI 20222

Vorbericht von Frank Altstädt zur Nürburgring Classic

Frank Altstädt ein absoluter Kenner der NSU Rennsportszene hat für uns wieder mal eine tollen Vorbericht zur Veranstaltung Nürburgring Classic verfasst. Diesen und weitere Berichte sowie interessante Videos könnt ihr aufs Frank’s Homepage https://nsu-bergrennsport.de/ finden.

Den Vorbericht zur Nürburgring Classic haben wir hier direkt verlinkt: https://nsu-bergrennsport.de/berichte/rundstrecke/236-kampf-der-zwerge-n%C3%BCrburgring-classic-jubil%C3%A4um-mit-82-rennautos.html

Zeitplan Nürburgring Classic

Den Zeitplan für die Nürburgring Classic vom 20. bis 22. Mai könnt ihr euch hier herunterladen:

Ergebnisse Rennen 1 und 2

Preis der Stadt Stuttgart, Hockenheimring

Die Ergebnislisten der Sprint und GLP Wertung liegen vor und sind unter folgenden Links zu finden:

Wir feiern 20 Jahre NSU TT TROPHY……

Die NSU TT Trophy wird im Rahmen der Nürburgring Classic Veranstaltung im Mai ihren zwanzigsten Geburtstag feiern.
Wir werden im Fahrerlager möglichst viele Fahrzeuge der NSU TT Trophy präsentieren.
Zu unserer Jubiläumsveranstaltung sind alle Fans und Liebhaber der NSU TT Trophy recht herzlich eingeladen.
Übernachtungsmöglichkeiten und Wohnmobilplätze stehen am Nürburgring ausreichend zur Verfügung.
Der Zeitplan der NSU TT Trophy sieht wie folgt aus:


Freitag 20.05.2022 12.50 Uhr Grand Prix Strecke Qualifying 1 – 30min
18.50 Uhr Nordschleife Sonderlauf 30min

anschließend!!!!!!!
Gemütliches ,gemeinsames Beisammensein im NSUTT TROPHY Zelt
im Fahrerlager bei einem leckeren Bier und ein paar Kleinigkeiten.
!!!! ALLE Freunde der NSU TT Trophy sind herzlich eingeladen!!!!!

Samstag 21.05.2022
9.05 Uhr Grand Prix Strecke Qualifying 2 – 30min
19.05 Uhr Grand Prix Strecke Race 1 – 25min

anschließend!!!!!
Feier zu 30 jährigen Jubiläum des Kampf der Zwerge im gemeinsamen Fahrerlager inkl. allen Fans und Liebhaber der Zwerge

Sonntag 22.05.2022
14.10 Uhr Grand Prix Strecke Race 2 – 25min

Mit freundlichen Grüssen
Euer Orgateam der NSU TT Trophy

Auftakt zur Jubiläumssaison beim Preis der Stadt Stuttgart

In knapp zwei Wochen startet die NSU TT Trophy in ihre 20 jährige Jubiläumssaison. Als Henny die NSU TT Trophy gründete hat er sicher nicht geahnt, dass 20 Jahre später insgesamt 27 aktive Fahrer auf 24 Fahrzeuge an dieser beliebten Rennserie teilnehmen.

Bei dem ersten und zweiten Lauf auf dem Grand Prix Kurs in Hockenheim gehen insgesamt elf NSU Renner auf die Jagt nach den ersten Punkten der diesjährige Saison. Zwischen den Trainings- und Rennläufe bleibt wieder genügend Zeit für Benzingespräche in geselliger Runde. Also, wenn ihr endlich wieder spannenden Motorsport zum anfassen erleben wollt, kommt vom 22, bis zum 24, April nach Hockenheim und seit beim Auftakt unserer Jubiläumssaison live dabei!

Nürburgring Classic 2022 (20. – 22. Mai 2022)

Hier kommt das Programm und der Zeitplan für die Nürburgring Classic vom 20. – 22. Mai 2022:


Bericht zum Saisonauftakt 2022 von Frank Altstädt

Die NSU TT-Trophy ist auch 2022 weiter auf der Erfolgsspur. Ein toller Bericht zum Auftakt von Franky Altstädt stimmt uns auf unsere Jubiläums-Saison 2022 ein! Aber lest selbst:

https://www.nsu-bergrennsport.de/berichte/rundstrecke/231-kampf-der-zwerge-2022-jubiläum-mit-top-starterfeld.html

Trackday / Test- und Einstellfahrten Circuit Meppen 19. März 2022

Hallo Zusammen, 

die Vorbereitungen für unser Jubiläumsjahr laufen bereits auf Hochtouren. 2022 feiert der Kampf der Zwerge sein 30-jähriges und unsere NSU TT-Trophy ihr 20-jähriges Bestehen.

Zur Vorbereitung auf die Rennsaison werden wir in diesem Jahr nun auch endlich wieder unseren Enjoy Kampf der Zwerge-Trackday veranstalten. Am 19. März 2022 finden unsere Test- und Einstellfahrten auf dem Circuit Meppen statt.

Hier kann jeder daran teilnehmen, ob mit seinem Rennwagen, Straßenauto oder Tracktool. Wir haben an diesem Tag insgesamt bis zu 8 Stunden Fahrzeit

Kosten für den Trackday in Meppen belaufen sich auf 250 Euro pro Fahrzeug. Jeder weitere Fahrer oder Beifahrer bezahlt lediglich 50 Euro. Es wird, wie in den Jahren zuvor, in der Mittagspause zwischen 12:30 – 13:30 Uhr auch für das leibliche Wohl gesorgt. 

Das unten verlinkte Nennformular ist ein ausfüllbares PDF. Dies könnt Ihr direkt am PC ausfüllen, anschließend speichern und uns als Anhang per Email zurücksenden. Die Unterschrift könnt Ihr dann bei der Dokumentenabnahme vor Ort leisten. 

Nennungen werden erst nach erfolgtem Nenngeldeingang angenommen und bearbeitet!


Vorläufiger Terminplan für die Saison 2022

Hallo liebe NSU-TT-Trophy-Freunde und Rennfahrer,

hier kommt der aktualisierte Terminplan für die Rennsaison 2022.

Im März starten wir mit einem Test auf dem Circuit Meppen (19. März). Zuschauer sind hier herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Am 16. -18. September findet erstmals der Historic Grand Prix Assen statt, wo wir nun von Anfang an dabei sein können. Veranstalter ist die HARC, die auch den Historic Grand Prix Zandvoort in den Jahren zuvor organisiert hat. Bei dieser Veranstaltung wir es auch das erste Rennen zur Europäischen Touring (&GT) Car Challenge – ETCC 1300 geben. Das ETCC Rennen wird ein eigenständiges Rennen sein. Der Kampf der Zwerge wird beim Historic Grand Prix seine Wertungsläufe 11 & 12 fahren.

Änderungen an dem Kalender sind vorbehalten. Dies ist eine vorläufige Version 7:


Wir feiern „20 Jahre NSU TT-Trophy

Die NSU TT-Trophy wird im Rahmen der Nürburgring Classic-Veranstaltung im Mai 2022 ihren zwanzigsten Geburtstag feiern. Wir werden zum Jubiläum alle Fahrzeuge des KdZ und der NSU TT-Trophy in einem „Geburtstags-Fahrerlager“ präsentieren. Zusätzlich wird es ein Überraschungsevent geben. Seid gespannt!

Wie bereits in den vergangenen Jahren wird auch im Jubiläumsjahr das Teilnehmerfeld in der TT-Trophy weiter anwachsen. Mit einem Teilnehmerfeld von fast 20!!! Rennfahrzeugen werden Startfelder wie in den glorreichen 1970er-Jahren erreicht. Zu unserer Jubiläumsveranstaltung sind alle Fans und Liebhaber der NSU TT-Trophy recht herzlich eingeladen.

Übernachtungsmöglichkeiten und Wohnmobilplätze stehen am Nürburgring ausreichend zur Verfügung. Eintrittskarten zum Fahrerlager und allen Tribünenplätzen sind vor Ort an den Tageskasse erhältlich.
Weitere Informationen zur Veranstaltung werden wir frühzeitig veröffentlichen. 


Euer Orga-Team


Meister 2021: Andreas Vielgut gewinnt die Sprint-Wertung und Rainer Oesterbeck die GLP

Die Meister 2021 stehen fest, Andreas Vielgut gewinnt die Sprintwertung der NSU TT-Trophy und fährt auch zum Gesamtsieg beim Kampf der Zwerge. Rainer Oesterbeck holt den Sieg in der GLP-Wertung der NSU TT-Trophy. Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

Andreas Vielgut beim RGB Saisonfinale im TNT befeuerten NSU
Rainer Oesterbeck beim RGB Saisonfinale mit Backes Power im Heck

Hier geht es zu den Ergebnissen:


Torsten Weth sagt Tschüss!

Der Siegerländer Torsten Weth verabschiedet sich beim RGB-Saisonfinale nach mehreren Jahrzehnten vom aktivem Rennsport, bleibt der NSU TT-Trophy und dem Kampf der Zwerge aber treu und wird diese weiterhin mit seiner Erfahrung unterstützen.

Torsten Weth NSU

Klassensieg beim Rennen „1000km Nürburgring“

NSU TT 1000 Kilometer Rennen Schmelter
https://www.nsu-bergrennsport.de/berichte/rundstrecke/226-träume-sind-da-um-sie-zu-leben-1000-km-rennen-2021.html

Frank und Stefan Schmelter erfüllen sich eine Traum und fahren mit ihrem NSU TT zum Klassensieg beim 1000km Rennen auf dem Nürburgring. Hier ein toller Bericht von Frank Altstädt: https://www.nsu-bergrennsport.de/berichte/rundstrecke/226-träume-sind-da-um-sie-zu-leben-1000-km-rennen-2021.html


Danksagung von Tommy und Christel Gersdorf

Liebe Motorsportfreunde…

Wir, Tommy und Christel Gersdorf bedanken uns ganz herzlich für Eure Anteilnahme am Tod von unserem geliebten Vater und Ehemann LUTZ GERSDORF.

Eure durchweg lieben, persönlichen, vor allem aber tröstenden Worte haben uns mit viel Kraft und Trost in unserer Zeit der Trauer erfüllt. Es berührt uns sehr, immer mal wieder ein paar Zeilen aus den vielen persönlichen Kommentaren und Statements zu lesen, die Ihr zum Tod von Lutz hinterlassen habt.

Besonders freuen wir uns darüber, wie groß die Sympathie aber auch die Freundschaft war, die Ihr Lutz entgegengebracht habt. Es ist einfach schön zu lesen, dass Ihr Ihn genauso positiv und warmherzig kennenlernen durftet, wie wir das als seine Familie auch konnten.

Für uns ist es immer noch unfassbar, wie schnell das Schicksal bei Lutz zugeschlagen hat und Ihn uns ohne jegliche Möglichkeit der Verabschiedung oder gar mentale Vorbereitung genommen hat.

Umso schöner ist es in der Nachsicht sehen zu dürfen, wie viel Er auch anderen Menschen bedeutet hat und nun fehlt.

Besonders wertvoll für uns ist vor allem das Foto-Buch mit den vielen schönen Bildern von Lutz, welches Ihn beim Ausüben seines so geliebtem Hobbys dem Motorsport zeigt, was für Ihn immer eine Herzensangelegenheit war.

Dafür, vor allem aber auch für Eure gemeinsame Geldspende möchten wir uns herzlichst bedanken. Es hat uns sehr berührt und erfüllt uns mit viel Freude, Lutz in seinen schönsten und bedeutsamsten Momenten in Form dieses Bildbandes immer wieder betrachten zu können.

Vielen Dank für dieses sehr persönliche und nachhaltige Geschenk.

Wir bedanken uns für die vielen schönen gemeinsamen Wochenenden an den Rennstrecken, die wir mit Euch, Lutz´s Motorsportfreunden und Sportkollegen, verbringen durften.

Vielen dank an Euch, liebe Motorsportfreunde, die Lutz über all die Jahre hinweg beim Ausüben seines geliebten Motorsports als Freunde, Berater und Mitstreiter zur Seite gestanden haben und für Eure tiefgründige und sehr persönliche Anteilnahme!

Sohn, Tommy Gersdorf                          Ehefrau, Christel Gersdorf

Nach oben scrollen