Startende NSUs auf langer Gerade

Startseite

Herzlich Willkommen bei der NSU TT-Trophy!

Sie interessieren sich für historischen Motorsport mit kleinen Flitzern aus dem Hause NSU?

Dann sind Sie hier genau richtig!

2002 gegründet durch den holländischen NSU-Rennfahrer Henny Geenen, geht die NSU TT-Trophy 2022 in ihre 21. Saison!

Im Rahmen des “Kampfes der Zwerge” werden wieder unzählige kleine Neckarsulmer Renngeräte die internationalen Rennstrecken unter die Räder nehmen. Neben den deutschen legendären Rennstrecken wie dem Nürburgring und dem Hockenheimring werden die Akteure in diesem Jahr auch wieder verschiedenen Rennstrecken in Holland, Dänemark und Frankreich unsicher machen. Nicht zuletzt, um die amtierenden Meister der GLP und Sprint-Wertung der vergangenen Saison zu entthronen. 

Die NSU TT-Trophy ist eine privat organisierte Rennserie mit dem “Flair der 60er & 70er Jahre”, als Legenden wie Siegfried Spiess, Johann ABT oder Willi Bergmeister unzählige Erfolge mit den Modellen TT & TTS der Neckarsulmer Automobilschmiede NSU einfuhren.

Angelehnt an diese Zeit werden heute die liebevoll aufgebauten “Rennprinzen” zusammen mit Fahrzeugen der “Abarth-Coppa-Mille”, der “British-Car-Trophy” und des “1300 Histo Cup” um die Strecke gezirkelt. Zusammengefasst fahren die Gruppen in der Rennserie “Kampf der Zwerge“.

In allen Serien steht der Spaß sowie die Kameradschaft im Vordergrund – verbissene Erfolgsstrategen sucht man vergebens. Sportlichkeit und Fairness sind es, die den Reiz an der TT-Trophy ausmachen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann besuchen Sie uns doch einmal bei einer unserer Veranstaltungen!

Wir würden uns freuen, Sie in einem unserer kleinen gemütlichen Fahrerlager zu begrüßen, egal ob als Zuschauer oder als Teilnehmer.

In der Zeit vor und nach den Veranstaltungen können Sie sich gerne auf unserer Internetseite die Zeit vertreiben.

Vorsicht – Suchtgefahr!

Euer Organisationsteam der NSU TT-Trophy

Jubelnde NSU-TT-Fahrer in Zandvoort
Historic Grand Prix in Zandvoort 2020
Nach oben scrollen