27. - 29. August Bosch Hockenheim Historic - Jim Clark Revival

Nach genau 10 Jahren startet die NSU TT Trophy im Rahmen der Rennen des KdZ, wieder bei dieser Veranstaltung. Wir erwarten ein volles Starterfeld und tolle und spannende Rennen.


Zandvoort Race Classics - Ergebnisse GLP

Die Ergebnisse der GLP Wertung findet Ihr - hier klicken


Zandvoort Race Classics - Ergebnisse Sprint

Der Name der Veranstaltung hat sich in der Zwischenzeit zwar geändert, aber die Rennen boten den gleichen packenden Motorsport wie vorher. Die Sprintwertung der beiden Rennen in Zandvoort ist bereits ausgewertet und ihr findet diese  - hier klicken

Die GLP Wertung und natürlich der Bericht zu den sehr spannenden Rennläufen könnt ihr in kürze wie gewohnt auch hier finden. 


Historic Grand Prix Zandvoort 


Nachdem die Veranstaltungen in Most und Spa Corona bedingt abgesagt werden mussten, hat das Orga-Team des KdZ es wieder einmal geschafft einen Ersatz zu finden. Hierfür ein dickes Lob.

Der KdZ und damit auch die TT Trophy starten auch 2021 bei der renommierten internationale historischen Rennveranstaltung in Zandvoort. 

Da die Niederlande die meisten Beschränkungen aufgehoben hat, ist davon auszugehen das die Rennen wieder mit Zuschauern durchgeführt werden können. Also packt eure Sachen und kommt vom 16. bis 18. Juli nach Zandvoort, um endlich wieder packenden historischen Motorsport Live zu erleben und natürlich für die anschließenden Benzingespräche im TT Trophy Zelt bei Grillwurst und Kaltgetränken. Wir würden uns sehr darüber freuen! 


Berichte zum 24h Classic


Wir können euch diesmal zwei Berichte zum diesjährigen 24h Classic präsentieren.

Den Bericht von Frank Altstädt findet ihr auf seiner Webseite 

www.nsu-bergrennsport.de 

Wolfgang Schneider war wie immer fleißig und hat eine Bericht aus Teamsicht verfasst

hier klicken


Vorbericht 24h Classic

Den Vorbericht zur diesjährigen 24h Classic Veranstaltung findet ihr auf der Webseite von

  www.nsu-bergrennsport.de      oder hier klicken


Absage der Veranstaltungen in Most und Spa

Unsere Rennen in Most/CZ sind leider abgesagt, sowie auch unsere Rennen in Spa-Francorchamps. In Most bedingt durch die immer noch hohen Inzidenzzahlen, in Spa bedingt durch die hohen und für den Breitensport nicht erfüllbaren Auflagen des Circuit bzw. der Belgischen Regierung.


Link zum Bericht Rennen 1 Preis der Stadt Stuttgart

Den Bericht zum ersten Rennen in Hockenheim findet ihr auf der Webseite von 

       www.nsu-bergrennsport.de                oder hier klicken


Aktualisierter vorläufiger Terminkalender 2021 Rev 4/21

Da der Termin Sachsenring Classic abgesagt, bzw. auf 2022 verschoben wurde hier der zur Zeit aktuelle Termin Kalender für diese Jahr. 



Preis der Stadt Stuttgart Hockenheimring - Ergebnisse

Am letzten Wochenende konnte wir wie geplant bei unserem Saisoneröffnungsrennen starten. Bei trockenem, aber kühlem Wetter wurde der Asphalt des Badischen Motodroms von 16 NSU Rennern unter die Räder genommen. Schnellster NSU an diesem Wochenende war der von Andy Vielgut pilotierte TNT NSU.

Hier geht es zu den Ergebnissen:

                       Zur Sprint Wertung hier klicken

                       Zur GLP Wertung hier klicken


Wie im letzten Jahr wurden wieder tolle Video der Rennen aufgenommen. Zum Video des ersten Rennen - Hier klicken 

.....oder Link in den Broswer kopieren  https://youtu.be/rmOSz9e_BK4

Die Veranstaltung Sachsenring Classic 7. bis 9.Mai 2021 wurde leider abgesagt.



Absage des Track Days in Meppen und Teilnehmer Rekord in der NSU TT Trophy beim Preis der Stadt Stuttgart auf dem Hockenheimring

Bisher haben wir hier immer über Fakten, wie die Absage des Track Days und freudige Ereignisse wie den Teilnehmerrekord von 19 NSU TT Rennfahrzeugen beim Preis der Stadt Stuttgart berichtet.  

Wie die meisten von euch bereits unserer Facebook Seite oder WhatsApp entnehmen konnten, ist unser lieber Freund und Fahrerkollege Lutz Mitte März bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Lutz, unser Berliner war Sportsmann durch und durch, ein harter aber immer fairer Gegner und vor allem immer gut drauf. Er wird uns allen sehr fehlen und es wird sicherlich sehr lange dauern, bis wir realisieren der Lutz - der kommt nicht mehr.   - Lutz, machet jut!

Neunzehn (19!!) NSU TT Renner zum Saisonauftakt 2021 wäre sicherlich auch ganz nach dem Geschmack von Lutz! Damit erreichen wir fast das Teilnehmer Niveau der siebziger Jahre. Leider sind keine Zuschauer erlaubt aber wir werden euch wie immer mit ausführlichen Berichten, vielen Bildern und Videos teilhaben lassen.

Hier die Liste mit den Teilnehmern des Preis der Stadt Stuttgart 16. bis 18. April 2021:



Track Day Meppen und Preis der Stadt Stuttgart, Hockenheim

Der Zeitplan für unseren Track Day am 27. März in Meppen steht. Es gibt wieder jede Menge Fahrzeit und somit Spaß für alle Teilnehmer. 

Wer teilnehmen möchte findet hier das Nennungsformular - hier klicken 

Der vorläufige Zeitplan für den Preis der Stadt Stuttgart am Hockenheimring ist auch bereits veröffentlicht. Unsere Trainingsläufe sind beide am Freitag den 16. und die Rennen am Samstag den 17. April. 


 


Teilnehmer 2021 und aktualisierter Terminkalender

Die Zahl der eingeschriebenen Teilnehmer in der NSU TT Trophy ist in der diesjährigen Jubiläums Saison auf stolze 26 Fahrer angewachsen. Dies ist seit der Gründung der NSU TT Trophy im Jahr 2002 das größte Starterfeld und wir gehen mit einer Rekordteilnehmerzahl in unsere 20zigste Saison. 

Die Fahrer der TT Trophy im Jahr 2021

Die Renntermine festigen sich und der Terminkalender steht.

Hier der zur Zeit aktuelle Terminkalender für 2021, Änderungen sind gelb markiert:

  • 27. März, Test- und Einstellfahrten, Circuit Meppen
  • 16.-18. April, Preis der Stadt Stuttgart, Hockenheimring
  • 07.-09. Mai, Sachsenring Classic
  • 11.-13. Juni, Nascar-Festival Most *
  • 16.-18. Juli, Youngtimer Festival Spa
  • 13.-15. August, noch unbestätigter Termin
  • 21.-22. August, optional Bergrennen Osnabrück
  • 16.-18. September, Trophée Nostalgie Circuit Anneau du Rhin *
  • 01.-03. Oktober, RGB-Saisonfinale, Nürburgring
  • 30. Oktober, RCN Schwedenkreuz, 2h Nürburgring Nordschleife + GP-Kurs*
  • 27. Nov.-05. Dez., Essen Motor Show
  • *Einladungsrennen – ohne Wertung zur Serie Kampf der Zwerge



Aktualisierter vorläufiger Terminkalender 2021


Die Termine der Saison 2021 verfestigen sich und wir hoffen, dass in diesem Jahr nicht nur sechs Rennen gefahren werden dürfen, sondern dass wir die Saison wie geplant durchführen können! Und am schönsten wäre es natürlich zusammen euch, den Motorsport begeisterten Zuschauern rund um die Rennstrecken und in den Fahrerlagern!
 
Im März ist, wie auch in den letzten Jahren wieder die Veranstaltung in Meppen geplant. Hier können die Renner vor dem Saisonstart nochmal auf Herz und Nieren getestet werden. Im August steht das Bergrennen in Osnabrück auf dem Programm. Es ist sicherlich interessant zu sehen, wie sich die Rundtrecken Renner gegen die reinen Bergautos schlagen.
 
Hier der zur Zeit aktuelle Terminkalender für 2021, Änderungen sind gelb markiert:

  • 27. März, Test- und Einstellfahrten, Circuit Meppen
  • 16.-18. April, Preis der Stadt Stuttgart, Hockenheimring
  • 07.-09. Mai, Sachsenring Classic
  • 11.-13. Juni, Nascar-Festival Most *
  • 16.-18. Juli, Youngtimer Festival Spa
  • 13.-15. August, noch unbestätigter Termin
  • 21.-22. August, optional Bergrennen Osnabrück
  • 16.-18. September, Trophée Nostalgie Circuit Anneau du Rhin *
  • 01.-03. Oktober, RGB-Saisonfinale, Nürburgring
  • 27. Nov.-05. Dez., Essen Motor Show
  • *Einladungsrennen – ohne Wertung zur Serie Kampf der Zwerge


Weihnachtsgrüße und Infos zur Saison 2021

Seit dem Ende der diesjährigen Saison, ist das Orga-Tam des KdZ dabei die Termine für die Saison 2021 zu planen und möglichst fest zu machen. Leider finden in 2021 keine Rennen für uns in Zandvoort statt, da die Formel 1 Anfang September in Zandvoort fährt und die Strecke dadurch für mehrere Wochen wegen Auf- und Abbauten nicht zur Verfügung steht.

Allerdings sind für 2021 Rennen auf einer für uns neuen Strecke geplant, dem Circuit Anneau du Rhin (Rheinring). Die Veranstalter des Fun-Cups (VW Käfer-Rennen) aus Belgien, organisieren hier erstmals eine historische Rennveranstaltung.

Unten und über den Link findet Ihr den vorläufigen Terminkalender der Saison 2021.

Zum Terminkalender 2021 hier klicken


Hier noch eine kurze Info zu dem Circuit Anneau du Rhin. Die Rennstrecke liegt im Dreiländereck von Frankreich, Deutschland und Schweiz, im Elsass zwischen Colmar und Mulhouse.

Es können verschiedene Strecken konfiguriert werden. Die häufigste ist wohl die 3.0 km Wettbewerbs Konfiguration.

Diese Strecke, die technische Teile mit mittlerer Geschwindigkeit mit Abschnitten mit hoher Geschwindigkeit kombiniert, wurde 2011 komplett überarbeitet und erweitert und bleibt die Referenzstrecke im Nordosten Frankreichs.

Diese Konfiguration ist seit 2006 für den Wettbewerb zugelassen und beherbergt auch die meisten öffentlichen Veranstaltungen des RING OF THE RHIN, insbesondere die FFSA-Autorennen und die FFM-Motorradwettbewerbe.


Die Fahrer der TT Trophy und das gesamte Orga-Team wünscht eine besinnliche Weihnachtszeit und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2021!  


Die Sieger der Corona Saison 2020 stehen fest 

Nachdem die, für den 12.- 14. November geplante Saisonabschluss Veranstaltung - Creventic Endurance - in Zandvoort auch Corona bedingt abgesagt werden musste, stehen die Sieger der kurzen Corona Saison fest.


Sieger in der Sprint Wertung: Alex Schneider 



Sieger in der GLP Wertung: Martin Wahl

 

Herzlichen Glückwunsch an Alex und Martin!

Die einzelnen Wertungen findet ihr hier

zur Sprint Wertung hier klicken

zur GLP Wertung hier klicken

Wir hoffen auf eine halbwegs normale Saison 2021 und sobald wir neue Infos dazu haben erfahrt ihr das natürlich hier in den News. 



Bericht zum 24h Classic 2020

In diesem Jahr fuhren zwei Teams des Kampf der Zwerge beim 24h Classic am Nürburgring. Eins davon war der gelbe Tess NSU pilotiert von Stefan Schmelter und Alex Schneider.

Zum Bericht 24h Classic von unserem Gastreporter hier klicken

 

Historic Grand Prix Zandvoort 2020

Der Historic Grand Prix Zandvoort 2020 war die erste große internationale Rennveranstaltung auf dem extra für die Formel 1 neu gestalteten Dünenkurs. Auch bei einer solchen Prestige-Veranstaltung konnte der Kampf der Zwerge wieder einmal das Teilnehmer stärkste Fahrerfeld stellen. Für die NSU TT Trophy gingen allein insgesamt 14 Top vorbereitete Renn TT's an den Start, darunter vier sehr schnelle Gaststarter. 

Zum ersten mal in 2020 wurden die Rennen wieder vor Publikum ausgetragen und dieses sah endlich nochmal spektakuläre Rennen und fairen Motorsport.

Die Berichte zu den Rennen in Zandvoort wurden diesmal von einem bekannten Beobachter der NSU Rennsport Szene geschrieben, zu den Berichten von Frank Altstädt hier klicken        oder seine Webseite www.nsu-bergrennsport.de/ besuchen.

Die Wertungen der NSU TT Trophy findet ihr hier: 

Zur Sprint Wertung hier klicken

Zur GLP Wertung hier klicken 


Update Zandvoort und der Bericht zu Dijon

Der Bericht  zu den Rennen in Dijon ist fertig! Zum Bericht hier klicken

Für die Veranstaltung Historic Grand Prix Zandvoort (NL) am kommenden Wochenende haben 16 NSU Renner genannt. Dabei, sind diesmal auch vier Gaststarter aus Dänemark und Schweden.

Teilnehmer Liste:

Der Zeitplan wurde nochmal aktualisiert und die TT Trophy startet vier mal:

  • Quali 1: Freitag 04. September – 13:40h – 14:00h 
  • Quali 2: Samstag 05. September – 11:55h – 12:20h  
  • Rennen 1: Samstag 05. September – 17:35h – 17:55h  
  • Rennen 2: Sonntag 06. September– 12:40h - 13:05h 

Nochmal der Hinweis das Zuschauer zugelassen sind! Also wir sehen uns am Wochenende in Zandvoort bei spannenden Rennen, Benzingesprächen und jeder Menge Spaß!!

Zum neuen Terminplan, hier klicken


Termin Änderung RGB / Zandvoort wieder mit Zuschauern

Das für den 02.-04. Oktober angesetzte RGB-Saisonfinale auf dem Nürburgring musste abgesagt werden, da an dem darauffolgenden Wochenende die Formel 1 auf dem Nürburgring startet.

Für die Veranstaltung Historic Grand Prix Zandvoort (NL) sind wieder Zuschauer zugelassen und wir freuen wir uns natürlich auf unsere treuen Fans.

Zwecks Planung hier der Link zum vorläufigen Terminplan hier klicken


Lauf 3 und 4 in Dijon, Frankreich

An der sehr gut organisierten Veranstaltung, nahmen insgesamt 8 NSU Renner teil. Zwei aus der Französischen MAXI Serie und sechs von der TT Trophy. Das erste Rennen am Samstag wurde bei schönstem Sonnenschein auf der schnellen und kurvenreichen Strecke ausgetragen. Trotz fehlender Streckenkenntnisse konnten sich die TT Trophy Fahrer im vorderen Fahrerfeld behaupten. 

Der zweite Rennlauf am Sonntag fand bei Regen statt, mit nur 0,140 Sekunden Vorsprung vor Herbert Wein jr. im Mini ging Alex Schneider in seinem NSU als erster über die Ziellinie und fuhr damit den Gesamtsieg ein.


Die Ergebnisse der beiden Rennen in Dijon findet ihr hier.

Zur Sprint Wertung hier klicken

Zur GLP Wertung hier klicken 


Aktuelle Termine der Saison 2020

Einem aufmerksamen Leser unserer Webseite ist aufgefallen, dass die Terminen unter der Rubrik Saison 2020 nicht aktualisiert wurden, Danke dafür!

Wir hatten euch zwar unter News die aktuellen Änderungen mitgeteilt, allerdings ohne den eigentlichen Terminplan auch zu aktualisieren. Das haben wir jetzt nachgeholt und hier sind die zurzeit und bis auf weiteres aktuellen und bestätigten Termine der Saison 2020.

29. Februar, Jahressiegerehrung – Duisburg Log-Port Casino 

21. März, Test- und Einstellfahrten Circuit Meppen 
03.-05. Juli, Preis der Stadt Stuttgart, Hockenheimring 
15.-16. August, MAXI 1300 & KdZ, Circuit Dijon (F) 
04.-06. September, Historic Grand Prix Zandvoort (NL) 
02.-04. Oktober, RGB-Saisonfinale, Nürburgring 
31. Oktober, RCN Schwedenkreuz - 2h Rennen Nürburgring Nordschleife+GP Kurs*
12.-14. November, Creventic Endurance Zandvoort, lautes Wochenende
27. Nov. - 06. Dez., Essen Motor Show
*Einladungsrennen - ohne Wertung zur Serie KdZ 


Ergebnisse Hockenheim

Die Ergebnisse der ersten beiden Rennen in Hockenheim sind ausgewertet.

Zur Sprint Wertung hier klicken

Zur GLP Wertung hier klicken 


Eine gute und eine schlechte Nachricht

Die gute Nachricht zuerst, am vergangenen Wochenenden wurden endlich wieder richtige Rennen gefahren. Die NSU TT Trophy startete im Rahmen des Preis der Stadt Stuttgart auf dem Hockenheimring. Ohne Zuschauer und unter den geltenden Abstandsregeln, zumindest im Fahrerlager, fanden tatsächlich die ersten beiden Rennen der Saison 2020 statt. Während den Rennen wurden die Abstandsregeln aufgehoben und die Renn NSU's lieferten sich rundenlange Windschatten-Duelle im Zentimeter Abstand und packende Überholmanöver.  Es war wieder mal Werbung für spannenden und fairen Motorsport, leider ohne Zuschauer. 

Unsere Redaktion hat den Bericht zu den Rennen in Hockenheim bereits fertig hier klicken 

Die Ergebnislisten werden zurzeit erstellt und natürlich wie gewohnt in kürze hier veröffentlicht. 

Die schlechte Nachricht, die Veranstaltung Spa Race Festival vom 17. bis 19. Juli wurde abgesagt. 


Neuer vorläufiger Terminplan für die Saison 2020

Das Orgateam des KdZ und der NSU TT Trophy war trotz Corona Krise nicht untätig und hat für mehrere hochkarätige Veranstaltungen unsere Teilnahme organisiert. 

Den Historic Grand Prix in Zandvoort, ein Event der Master Serie und das absolute Highlight in den Benelux Länder im Historischen Motorsport sowie den Historic GP in Dijon welcher vom Französischen Historic Club mit allen in Frankreich vertretenen Historischen Rennserien vom Formel, Tourenwagen bis Gruppe C Serien absolviert wird.

Auch die Rennen in Spa finden nach heutigen Stand wie geplant statt.

Eine Übersicht der Termine findet ihr hier unten und zur PDF Version hier klicken

Zum Flyer zur Veranstaltung in Dijon hier klicken



Tourenwagen Legenden und Kampf der Zwerge

Am 30.05.2020 finden die Test- und Einstellfahrten der Tourenwagen Legenden und des Kampf der Zwerge auf dem ATP Testgelände in Papenburg statt. Um Euch für die Test- und Einstellfahrten in Papenburg anzumelden, geht ihr bitte auf die Webseite der Tourenwagen Legenden, unter Formulare findet ihr den Button zur Online Anmeldung. Hier müsst ihr euch registrieren und bekommt dann eine Bestätigungsmail mit weiteren Infos. Die Anmeldung ist nur Online möglich. Ohne Anmeldung kommt man nicht auf das Testgelände!

Kosten für den Testtag inkl. Catering betragen 250,00 EUR. Wir habe die Strecke in der Zeit von 10:00h - 13:00h und von 15:00h - 18:00h.


NBR Classic verschoben auf den 21.-23. Mai 2021

Aufgrund der aktuellen Lage haben die Veranstalter der NBR Classic sich dafür entschieden, die für Juni 2020 geplante Veranstaltung auf den 21. - 23. Mai 2021 zu verschieben. Detaillierte Infos darüber findet ihr auf der Webseite von Nürburgring Classic.  


Absagen wegen Corona

Um der Ausbreitung der Corona Pandemie vorzubeugen, wurden die folgenden Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt:
 
21. März, Test- und Einstellfahrten Circuit Meppen 
25.-29. März, Techno Classica Essen - Kampf der Zwerge Messestand 
17.-19. April, Preis der Stadt Stuttgart, Hockenheimring 
08.-10. Mai, Sachsenring Classic, Sachsenring 

Sollten weitere Absagen notwendig werden, informieren wir euch hier auf der Homepage, per Email und über die sozialen Medien wie Facebook oder WhatsApp. 


Siegerehrung Kampf der Zwerge

Für den 29. Februar hatte das Orga Team des Kampf der Zwerge zur Siegerehrung in das Casino Bliersheim in Duisburg eingeladen. Neben einem guten Buffet und einer Tombola mit hochwertigen Preisen wurden die Division- und Gesamtsieger geehrt. 

Ehrung NSU TT Trophy Division 8

Von Links nach Rechts: Jürgen Marmulla, Karl Schroer, Rainer Oesterbeck, Stefan Schmelter, Mike Fiedler, Marcus Sassen, Dr. Hans-Werner Hein, es fehlt Alex Schneider und Martin Wahl.


Ehrung NSU TT Trophy Division 8.2


Von Links nach Rechts: Serienkoordinator Frank Schmelter-Sonneborn, Andreas Vielgut, Torsten Weth, es fehlt Lutz Gersdorf.


Ehrung Gesamtsieger KdZ 2015 bis 2019


Von Links nach Rechts: Gesamtsieger 2017 Stefan Schmelter NSU TT, Gesamtsieger 2019 Alex Schneider NSU TT, Gesamtsieger 2015 und 2016 Christoph Wilde Simca Rallye 2.

Trackday im Racepark Meppen am 21. März 2020


Auch 2020 hat der Kampf der Zwerge einen Trackday im Racepark Meppen organisiert. 
Neun Stunden Fahrspaß sind wieder garantiert.

Weitere Infos und das Nennformular findet ihr auf http://www.kampf-der-zwerge.com/

 


Neuer Teilnehmer Rekord beim Kampf der Zwerge für 2020

Bis jetzt haben sich für die Saison 2020 bereits 81 Teilnehmer eingeschrieben und somit ist der Kampf der Zwerge wieder einmal Deutschlands größte Sprint-Rennserie und größte Rennserie bis 1300ccm. Von dem 81 Teilnehmer stellt die NSU TT Trophy mit 22 Teilnehmern wieder das stärkste Feld in dieser einmaligen Rennserie.


Hier die Liste der eingeschriebenen Fahrer der NSU TT Trophy für die Saison 2020.


Überarbeitetes Reglement und die Termine für 2020

Das für die Saison 2020 gültige Reglement findet ihr hier klicken


Die vorläufigen Termine für 2020 wurden ja bereits bekannt gegeben, hier nun der zurzeit aktuelle Stand aller NSU TT Trophy und KdZ e.V. Termine für die Saison 2020.

29. Februar, Jahressiegerehrung – Duisburg Log-Port Casino 
21. März, Test- und Einstellfahrten Circuit Meppen 
25.-29. März, Techno Classica Essen - Kampf der Zwerge Messestand 
17.-19. April, Preis der Stadt Stuttgart, Hockenheimring 
08.-10. Mai, Sachsenring Classic, Sachsenring 
12.-14. Juni, NBR Classic, Nürburgring 
19.-21. Juni, NASCAR Show GP Most (CZ) – optionaler Start in der ADAC Haigo 31.Juli-02. August, Spa Race Festival – Circuit Spa-Francorchamps 
28.-30. August, Noordzee Cup Zandvoort (NL) 
02.-04. Oktober, RGB-Saisonfinale, Nürburgring 
27. Nov. - 06. Dez., Essen Motor Show

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und viel Erfolg für die Saison 2020!!






Der Bericht zu den Rennen beim RGB Saisonfinale 

Unser Redakteur hat wieder einen tollen Bericht zu den Rennläufen beim RGB Saisonfinale verfasst.

Zum Bericht hier klicken


Die Meister der Saison 2019 stehen fest


Eine spannende Saison 2019 wurde traditionell beim RGB Saisonfinale am Nürburgring beendet. In der Sprint Wertung der Division 8 holt Youngster Alex Schneider in seinem Rookie Jahr souverän die Meisterschaft vor Rainer Oesterbeck und Stefan Schmelter.

In der Division 8.2 fährt Andy Vielgut den Titel ein und verweist die Routiniers Lutz Gersdorf und Torsten Weth auf die Plätze zwei und drei.

Die GLP Wertung der NSU TT Trophy gewinnt Rainer Oesterbeck vor Alex Schneider und Martin Wahl.

Die Wertungen zur Meisterschaft in Sprint und GLP findet ihr wie immer hier.

Zur Sprint Wertung hier klicken

Zur GLP Wertung hier klicken
 

Meister Sprint Wertung Division 8 - Alex Schneider 


Meister Sprint Wertung Division 8.2 - Andy Vielgut


Meister GLP Wertung TT Trophy - Rainer Oesterbeck 



RGB Saisonfinale am Nürburgring

In einer Woche finden die beiden letzten Rennen der Saison 2019, traditionell im Rahmen des RGB Saisonfinale auf dem Grand Prix Kurs des Nürburgring statt. Unsere Redaktion hat einen kurzen Vorbericht geschrieben den ihr hier finden könnt.

Zum Vorbericht hier klicken

Natürlich wird es auch in diesem Jahr wieder am Samstagabend die berühmt berüchtigte Saison Abschlussfeier mit Buffet und kalt Getränken im beheizten Kampf der Zwerge geben.

Für eure Planung hier noch der Zeitplan für Freitag und Samstag.


Team Schroer im Pech

Alex Schneider gewinnt auch in Zandvoort

Wegen eines TD des von Team Schroer eingesetzten und von Karl Schroer pilotierte NSU TT, konnte dieser bei beiden Rennen in Zandvoort nicht starten und verliert dadurch in der Meisterschaft wertvolle Punkte.

Alex Schneider gewinnt souverän beide Rennen in der Division 8 und baut seinen Vorsprung in der Meisterschaft aus.

In der Division 8.2 gewinnt Andreas Vielgut beide Rennen und kann ebenfalls seine Vorsprung in der Meisterschaft ausbauen.


Die Wertungen Sprint und GLP findet ihr hier:

Zur Sprint Wertung   hier klicken

Zur GLP Wertung      hier klicken



Sommer, Sonne - Zandvoort

In knapp drei Wochen geht es ins "Sommercamp" nach Zandvoort, trotz Urlaubsstimmung sind aber auf dem anspruchsvollen Kurs in den Dünnen spannende Rennen garantiert.

Hier schon mal der vorläufige Zeitplan für das Wochenende vom 30. August bis 1. September



Lauf 7 und 8 zur NSU TT Trophy beim Youngtimer Festival Spa

Details zu den Rennen aus Spa könnt ihr wieder dem ausführlichen Bericht entnehmen.

Zum Bericht aus Spa hier klicken  


Die jungen "wilden" dominieren 2019 die NSU TT Trophy

Karl Schroer fährt zum Doppelsieg in Spa und hält damit die Meisterschaft in der Sprint Wertung offen. Alex Schneider als zweiter und Stefan Schmelter komplettieren das Podium in beiden Rennen. 

Insgesamt fünf NSU TT beendeten die Rennen im vorderen drittel des über 40 Starter großen Kampf der Zwerge Feld.

Zur Sprint Wertung   hier klicken

Zur GLP Wertung      hier klicken



Bericht zu den Rennen in Most und Zeitplan Spa

Unser Redakteur hat es, noch vor seinem Urlaub geschafft den Bericht zu den ereignisreichen Rennen in Most abzuschließen. 

Zum Bericht aus Most hier klicken


In vierzehn Tage geht es wieder nach Spa. Trotz Urlaubszeit ist das Starterfeld wieder riesig und somit sind spannende Rennen garantiert. Noch ist die Meisterschaft in beiden Wertungen offen aber bei nur noch sechs ausstehenden Rennen könnte in Spa bereits eine Vorentscheidung fallen. Wer das nicht verpassen will sollte sich unbedingt die Rennen anschauen und abends zu Benzingesprächen und Grillwurst ins TT Trophy Zelt kommen.

Unten findet ihr den Zeitplan für eure Planung.

Super Rennwochenende in Most

Insgesamt gingen zwölf NSU TT auf dem Autodrom Most an den Start. 

Bei Temperaturen jenseits von 30 Grad und Sonne satt, gab es natürlich bedenken ob die luftgekühlten Motoren durchhalten. Es zeigte sich aber das die verschiedenen Motorenbauer eine super Job gemacht hatten und kein NSU fiel wegen Motor Problemen aus.

Karl Schroer gewinnt beide Läufe in der Division 8 und in der Division 8.2 gab es je eine Sieg für Lutz Gersdorf und Andreas Vielgut. 

Die Ergebnisse der Sprint Wertung findet ihr   hier klicken


Die Ergebnisse der GLP Wertung findet ihr      hier klicken



Ein Rennbericht vom Team Schroer

Das Team Schroer hat einen tollen Bericht verfasst und die beiden Rennen der Nürburgring Classic mal aus ihrer Sicht beschrieben. 

Hier der Bericht hier klicken



Wieder ein Doppelsieg von Alex Schneider am Nürburgring  

Der Sieger in beiden Rennen der Division 8 (Vergaser) heißt wie in Hockenheim Alex Schneider. Das Podium wird ergänzt von Rainer Oesterbeck und Stefan Schmelter. Lutz Gersdorf setzt sich an die Spitze der Division 8.2, profitiert dabei aber von Ausfällen der Konkurrenz.

Die Ergebnisse der Sprint Wertung findet ihr   hier klicken


Die Ergebnisse der GLP Wertung findet ihr      hier klicken

Die Ergebnisse der  GLP Wertung aus Hockenheim werden noch in die Tabelle aufgenommen.



Alex Schneider und Andreas Vielgut siegen in Hockenheim

Andreas Vielgut gewinnt beide Rennen der neuen Division 8.2 für NSU TT mit Einspritzanlage. In der Vergaserklasse fährt Alex Schneider in beiden Läufen auf Platz eins. Insgesamt nahmen zwölf NSU TT den Asphalt in Hockenheim unter die Räder. Neben den bekannten Gesichtern fanden sich auch Neu-Einsteiger, Marcus Sassen bewegte den rot-grünen Ex-Fleischhauer NSU zum ersten mal in der NSU TT Trophy. Pech hatte leider Frank Schmelter, der in beiden Läufen seinen Renner wegen technischem Defekt frühzeitig abstellen musste.

Hier geht es zum Bericht hier klicken

Die Ergebnisse der Sprintwertung findet ihr hier klicken  


Hier schon mal ein Hinweis auf die nächste Veranstaltung.

Nürburgring Classic vom 24.-26.Mai 2019 

Qualifying am Freitag, 1. Rennen Samstag 15:40, 2. Rennen Sonntag 11:40


Rennen 1 und 2 - 2019 am kommenden Wochenende


Nachdem beim ersten Rollout 2019 in Meppen, ausgiebig getestet werden konnte, stehen am kommenden Wochenende die Rennen 1 und 2 der Saison 2019 auf dem Programm. Vom 12, bis 14, April geht es zum Saisonauftakt nach Hockenheim. Mit 13 Startern bildet die TT Trophy wieder mal das stärkste Feld innerhalb des Kampf der Zwerge. 
Wer also auch 2019 spannenden Motorsport hautnah erleben möchte sollte sich diesen Termin vormerken.
Natürlich sind wie immer alle Fans der Rennserie abends ins TT Trophy Zelt eingeladen.

Beide Rennläufe finden am Samstag den 13 April statt, hier der Zeitplan dazu:


Wie angekündigt hier weitere Infos zum Track Day 


wie schon in 2018 veranstaltet der Kampf der Zwerge e.V., zusammen mit seinen Freunden von der Triumph Competition, wieder einen Trackday auf der Rennstrecke in Meppen. Diese, zwar kleine aber sehr anspruchsvolle Rennstrecke, steht am Samstag den 23. März von 09:00 - 18:00h zur Verfügung. In der Mittagspause von 12:00h - 13:00h wird es wieder leckere Würstchen vom Grill geben. Getränke stehen den Teilnehmern den ganzen Tag zur Verfügung. Der Unkostenbeitrag beträgt 200,00 EUR für den ganzen Tag, für Beifahrer 30,00 EUR.
Nennschluß für den Trackday ist der 10. März. Die Anmeldung mit den Kontodaten für die Überweisung des Nenngeldes, findet Ihr 

Hier klicken.

Die Anreise kann bereits am Freitag den 22. März, in der Zeit von 17:00h - 20:00h erfolgen.



Termine 2019 und Änderung im Reglement für 2019


Im Reglement wurde die Punkte 8, 10 und 18 nochmal überarbeitet.

Das überarbeiten Reglement für 2019 findet ihr Hier Klicken

Der Terminkalender des Kampf der Zwerge für die Saison 2019 steht fest. Auftakt bildet unser Trackday am 23. März in Meppen, an dem jeder teilnehmen kann. Weiter Infos zum Trackday werden folgen. 

Wer Fragen zum Terminkalender hat oder interessiert ist am Kampf der Zwerge teilzunehmen, kann gerne mit uns unter TBabon@kampf-der-zwerge.com Kontakt aufnehmen.










Retro Classics Köln und Änderungen für 2019

Wie bereits schon im August angekündigt, hier nochmal der Hinweis auf die Retro Classics in Köln vom 15.- 18. November. Wir stellen dort gemeinsam mit der NSU IG, dem 1300 Histo Cup und dem Kampf der Zwerge aus. Auf dem 400m² großen Stand in Halle 6, D60 -D63 haben wir natürlich wieder etwas besonderes aufgebaut. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle und ihr solltet unbedingt vorbeischauen. 

In der Saison 2019 gibt es einige Änderungen, u.a. wird eine zweite Wertungsgruppe in die NSU TT Trophy aufgenommen, für NSU Fahrzeuge mit Einspritzanlage. 

Zum neuen Reglement für 2019 Hier Klicken

Desweiteren werden zwei Zeittrainingssitzungen von jeweils 20 Minuten gefahren, dadurch reduziert sich allerdings die Zeit für die beiden Rennläufe von 30 auf je 25 Minuten.   



RGB Saisonfinale der Bericht zu den Rennen

Unser Redakteur war wieder Super fleißig und hat den Bericht zum RGB Saisonfinale schon fertig.

Zum Bericht: Hier Klicken



Martin Wahl ist zum zweiten mal Doppelmeister


Martin Wahl wiederholt seinen Erfolg aus 2016 und gewinnt beide Meisterschaften in der NSU TT Trophy.


Beim RGB Saisonfinale auf dem Nürburgring fanden die letzten beiden Rennen der Saison 2018 statt. Insgesamt dreizehn NSU TT gingen dort an den Start und boten zum Saisonabschluss nochmal spannenden Motorsport. 

Nach Abschluss der beiden letzten Rennläufe und nach Berücksichtigung der Streichergebnisse steht Martin Wahl als Doppelmeister in der NSU TT Trophy 2018 fest. 

Team Schroer fährt in seiner ersten Saison auf Rang zwei in der Sprintwertung und Mike Fiedler belegte in der GLP Wertung den zweiten Platz.

Bemerkenswert ist aber auch die Leistung von Alex Schneider, der in seinem dritten Rennen bei nasser Strecke seinen seriennahen NSU TT auf den vierten Platz in der TT Trophy und einem achten Gesamtrang im 44 Starter starken Feld  pilotierte.


Sprint-Wertung 2018 nach zwölf Rennen: Hier Klicken

GLP-Wertung 2018 nach zwölf Rennen: Hier Klicken

 


Bericht Nordsee Cup Zandvoort


Unsere Redaktion hat wieder einen tollen Bericht über die Rennen in Zandvoort geschrieben.

Zum Bericht Hier Klicken



Zum Schluss geht es mal wieder in die Eifel 


Mittlerweile fast schon Tradition, finden unsere letzten beiden Rennen am Nürburgring im Rahmen des RGB Saisonfinale statt. Vom 28. bis 30. September heißt es zum letzten mal in diesem Jahr, nochmal richtig Gas geben und jede Menge Spaß mit allen NSU - Verrückten zu haben. Das Qualifying ist am Freitag bereits um 11:45h, Rennen 1 ebenfalls am Freitag um 16:00h und Rennen 2 am Samstag um 10:15h. 
Somit bleibt uns genügend Zeit die Saisonabschlussparty vorzubereiten und die Saison 2018 bei gemütlichem zusammen sein am Samstagabend ausklingen zu lassen. 
Natürlich sind alle NSU - Begeisterte wie immer eingeladen um wieder spannenden und guten Motorsport hautnah zu erleben.  

Für Spannung ist allemal gesorgt, da in dieser Saison erstmalig zwei Streichergebnisse in der Endwertung berücksichtigt werden. Wie bereits angekündigt wurde die Wertung überarbeitet, was leider etwas länger als geplant gedauert hat, ist aber nun abgeschlossen und ihr findet die aktuelle Ergebnisse hier.    

Sprint-Wertung 2018 nach zehn Rennen: Hier Klicken

GLP-Wertung 2018 nach zehn Rennen: Hier Klicken



Saison Highlight im November 2018

Es stehen zwar noch zwei Rennwochenenden aus, am 07.-09. September der Nordsee Cup in Zandvoort und am 28. -30. September das RGB-Saisonfinale am Nürburgring, trotzdem hier schon mal der Hinweis auf das Saison Highlight im November.

Die erfolgreiche Rundstrecken Rennserie der NSU TT Trophy präsentiert sich dann erstmalig mit einem großen eigenen Messestand auf der Retro Classics Köln vom 15. bis 18. November 2018. Auf dem Messestand werden mindestens acht der in der Saison 2018 aktuell eingesetzten Renn NSU TT präsentiert.

Während der Messetage wird der Stand von Aktiven der NSUTT Trophy betreut. Alle Fans der Serie, ehemalige Aktiven NSU Fahrer und natürlich auch interessierte Neueinsteiger sind recht herzlich eingeladen.

Die Einladung gilt natürlich auch für die nächste Veranstaltung dem Nordsee Cup in Zandvoort. Für den wunderschönen Dünenkurs direkt am Meer rechnen wir wieder mit einen ähnlich großem Starterfeld wie in Spa, daher ist wie immer spannender Motorsport mit jeder Menge Rennaction garantiert.


Spa-Francorchamps der Bericht 


Nachdem urlaubsbedingt die HP nicht direkt aktualisiert werden konnte, hier nun der Bericht zu den Rennläufen aus Spa.

Hier klicken 

Die Ergebnislisten für Sprint und GLP Wertung werden zurzeit überarbeitet und in kürze Online gestellt.


Die letzten beiden Rennen vor der Sommerpause


Am Freitag den 13. und Samstag den 14. Juli stehen die letzten Rennen vor der Sommerpause an. Insgesamt fünfzehn NSU TT haben für diese beiden Läufe auf der "Ardennen Achterbahn" dem Circuit de Spa-Francorchamps genannt. Wie immer erwartet euch Motorsport vom feinsten und natürlich die vielen Benzingespräche im Fahrerlager. Also kommt vorbei ihr ihr seit herzlich willkommen!

Hier nochmal der Hinweis auf den Trackday am 12. August 2018 in Meppen. Bei Interesse bitte Anmeldung per Email an:  TBabon@kampf-der-zwerge.com


GLP Wertung NSU TT Trophy 


Hier nun die GLP Wertung nach sechs Rennen Hier klicken


Reifenpoker und Gesamtsiege am Sachsenring


Im Rahmen der Sachsenring Classic, einer tollen und vielseitigen Veranstaltung, fanden unsere Rennläufe fünf und sechs statt. Neun NSU TT gingen bei kaltem und wechselhaften Wetter erstmalig auf der traditionsreichen Rennstrecke an den Start. Nach anfänglichen kleineren Orientierungsproblemen hatten sich aber alle den Streckenverlauf des 3,6 km "kurzen" Kurs schnell eingeprägt.

Am besten kam Andreas Vielgut auf dem TNT NSU mit den Wetterverhältnissen und der Strecke klar. Er fuhr in beiden Rennen souverän zum Gesamtsieg des Kampf der Zwerge.

In der NSU TT Trophy Sprint-Wertung konnte Martin Wahl mit jeweils einem ersten und zweiten Platz in den beiden Rennen seine Führung ausbauen und liegt zur Halbzeit mit 11 Punkten vor Karl und Hubert Schroer.

Sprint-Wertung 2018 nach sechs Rennen: Hier klicken

Eine GLP Wertung wurde am Sachsenring nicht durchgeführt, daher gibt es bis jetzt noch keine Wertung.  

Sicherlich habt ihr bereits bemerkt, das wir von den ersten beiden Veranstaltungen keine Rennberichte veröffentlicht haben. Unsere Redaktion ist seit dem Sachsenring aber wieder komplett und somit gib es natürlich wie gewohnt hier den Bericht.

Hier klicken



Überraschungen in Oschersleben 

Nur zwei Wochen nach dem ersten beiden Läufen in Hockenheim nahmen erneut elf NSU TT den Asphalt in der Motorsport Arena Oschersleben beim Preis der Stadt Magdeburg unter die Räder.  

Und wieder wurde Motorsport vom feinsten geboten, rundenlange Windschattenduelle wechselten mit sehenswerten Überholmanövern. Am Ende blieben sechs NSU TT innerhalb von vier Sekunden. 

Andreas Vielgut fuhr auf dem TNT NSU zum Gesamtsieg im zweiten Rennen sowie auf den dritten Gesamtrang im ersten Rennen und jeweils die schnellste Runde.

Einen fünften und sechsten Gesamtrang belegte Karl Schroer auf seinem wunderschönen weiß-grünen NSU TT und fuhr damit zwei Klassensiege in der NSU TT Trophy ein.

Sprint-Wertung 2018 nach vier Rennen: Hier Klicken

GLP-Wertung 2018 nach vier Rennen: Hier Klicken

In gut sechs Wochen stehen die Rennen 5 und 6, bei der ADAC Sachsenring Classic an, einer Rennstrecke wie eine kleine Nordschleife, welche perfekt für unsere kleinen Autos ist. Bei dieser Veranstaltungen wurden in den letzten Jahren ein Zuschauerschnitt von an die 30.000 Besucher gezählt. Dies solltet ihr auf keinen Fall verpassen und seit wie immer herzlich willkommen!



Spannender Saisonauftakt in Hockenheim

Wie angekündigt gingen elf NSU TT beim Saisonauftakt in Hockenheim an den Start. Die beiden Rennläufe, mit ständigen Positionswechsel waren an Spannung kaum zu überbieten und eine Werbung für den Motorsport. 

Wer solchen spannenden Motorsport wieder Life erleben möchte, ist natürlich zum nächsten Rennen der TT Trophy vom 11. bis 13. Mai in Oschersleben, wie immer eingeladen.

Hier einige Bilder aus Hockenheim von Rudy Lambrechts 

 


Die Ergebnisse zu den beiden ersten Rennläufen findet ihr hier:

Sprint - Wertung 2018 nach zwei Rennen. Hier Klicken

GLP - Wertung 2018 nach zwei Rennen. Hier Klicken


Es geht wieder Los, endlich!!


Nur noch zwei Tage dann geht es endlich wieder los, Saisonstart in Hockenheim! Auf dem Badischen Motodrom sind 11 von den 18 eingeschriebenen Fahrer der NSU TT Trophy am Start. Damit sind wir wieder das größte Starterfeld in dem bei der ersten Veranstaltung imposanten 45 Fahrzeuge starkem Fahrerfeld des "Kampf der Zwerge".   

Am Samstag 28.April 2018 findet um  11.55 Uhr das Zeittraining statt, der erste Wertungslauf folgt am Samstag 28.04.2018 um  16.05 Uhr . Am Sonntag 29. April 2018   startet der zweite Rennlauf um 10.10 Uhr.

Wie bei allen unseren Veranstaltungen sind alle interessierten, Fans und Motorsportverrückte nicht nur am Samstagabend im NSU TT Trophy Zelt herzlich Willkommen.

Also wir sehen uns am Wochenende in Hockenheim bei spannenden Rennen, Benzingesprächen und jede Menge Spaß!!


Wertung der Rennen 2018


Die Wertung der Rennläufe in der NSU TT Trophy erfolgt 2018 gemäß der Punktevergabe wie in der der Rahmen-Ausschreibung "Kampf der Zwerge" festgelegt. 

Hier ein Auszug:

....Sieger eines Wertungslaufes ist der Teilnehmer, der die gefahrene Distanz mit seinem Fahrzeug in der kürzesten Zeit unter Berücksichtigung aller Strafen zurückgelegt hat. Alle Teilnehmer, die gestartet sind, werden gewertet sofern sie mindestens 50% der Distanz des Siegers zurückgelegt haben.

Bei Kürzung der Distanz oder Abbruch einen Rennens, soweit dieses nicht wieder aufgenommen wird, erhalten die Teilnehmer folgende Punkte:

  • mind. 75% der vorgesehenen Distanz = 100% der Punkte
  • mind. 50% der vorgesehenen Distanz =   50% der Punkte
  • unter 50% der vorgesehenen Distanz =   25% der Punkte

Eine Wertung erfolgt nur, wenn mindestens 2 Teilnehmer in der jeweiligen Klasse zum Rennen gestartet sind.

Für die Wertungsläufe werden folgende Punkte vergeben:

Starter in der Klasse (Gruppe) + 0,5 – Platz in der Klasse (Gruppe) 
-------------------------------------------------------------------------------------- x 10
Starter in der Klasse (Gruppe)

Es werden 2 Streichresultate für die Endwertung berücksichtigt......

Die komplette Rahmen-Ausschreibung findet Ihr auf unserer Webseite unter:

  • "Saison 2018"  -  "Dokumente" 



Trackday Meppen Samstag 7. April 2018

Wie bereits durch den Terminplan angekündigt findet am 07. April unser erster Trackday in diesem Jahr im Racepark Meppen statt. Zusammen mit unserer befreundeten Rennserie der Triumph Competition steht uns die Strecke von 09:00 bis 17:00 Uhr, mit einer Stunde Mittagspause, zur Verfügung. Für Straßenfahrer werden extra Fahrzeiten angeboten. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Da sicherlich der ein oder andere in der noch sehr jungen Saison sein Fahrzeug bis jetzt nicht zu 100% fertig bekommen hat, besteht die Möglichkeit bei dieser Veranstaltung auch vor Ort zu nennen. Für weitere Infos kontaktiert bitte Thorsten Babon.

  • Email:  TBabon@kampf-der-zwerge.com

Für die Anfahrt zum Racepark Meppen lauten die Navi-Daten: 

Am Rögelberg 18  
49716 Meppen

Also wer Zeit hat sollte die nächsten Tage nutzen und seinen Renner komplettieren. Wir sehen uns dann in Meppen.


Vier Renner aus der NSU TT Trophy auf der Techno-Classica

Auf der 30. Weltmesse für Oldtimer und Classic Automobile, der Techno-Classica in Essen vom 21.- bis 25. März 2018 sind insgesamt vier Rundstrecken NSU’s aus der TT Trophy ausgestellt.

Beginnen wir mit dem Messestand 3.0-434, der Fa. Sandtler Motorsport Zubehör. Hier wird der roten Gruppe 2 NSU TT von Heinz Fleischhauer den Stand bereichern.

Auf dem Messestand 3.0-163 der Fa. Thyssen Krupp Bilstein GmbH wird der neu aufgebaute Gruppe 5 Renner von Robin Podak präsentiert.

Der Audi Tradition und Prinzen IG Stand hat den neuen Gruppe 2 NSU TT von Tess-Racing dabei, Messestand 7.1-408.

Des weiteren präsentiert der Kampf der Zwerge e.V. den bildschönen weißen Renn-NSU TT von Jeffery Theisen auf seinem Stand.

Wer sich also einmal diese Renner aus der NSU TT Trophy hochglanzpoliert aus nächster Nähe anschauen möchte, sollte unbedingt auf der Techno-Classica vorbei schauen.

Auf der Techno-Classica zu bewundern der NSU TT von Jeffery Theisen


Die Saison 2018 hat wieder viel zu bieten..... 

Mit insgesamt 17 eingeschriebenen NSU TT's starten wir in die Saison 2018. Einen Überblick / Ausblick von unserem Serien Koordinator zur Saison 2018 findet ihr hier.

Zum Bericht bitte klicken 


Bremen Classic Motorshow

Der Messestand bei der Bremen Classic Motorshow ist wieder gut besucht. Viele Interessierte informieren sich über unsere Rennserie. Hier ein paar Eindrücke vom Messestand.



Das Diepholz Revival Rennen am 18.August 2018 wurde leider abgesagt. 

Wir haben aber eine gute Alternative für euch! Auch dieses Jahr heißt es wieder "Enjoy Kampf der Zwerge"! Am 12. August findet unser Kleinwagen-Treffen im Racepark Meppen statt. Wie in Chambley im letzten Jahr, wollen wir wieder ein gemütliches Treffen für Besitzer von Fahrzeugen wie sie im Kampf der Zwerge fahren bzw. fahren könnten veranstalten. Die Strecke ist von 09:00h - 17:00h gebucht, womit wir wieder ausreichend Fahrzeit haben. Es wird ein BBQ geben und die Möglichkeit für massig Benzingespräche. Die aktuellen Termine findet  ihr weiter unten unter NEWS!

Der ganze Tag, mit bis zu 7 Stunden Streckenzeit kostet nur 249,00 EUR. Nur Teilnahme am Treffen kostet 49,00 EUR. Alle Interessierten die teilnehmen möchten, melden sich wieder per Email an: TBabon@kampf-der-zwerge.com

Wir freuen uns auf Euch! 

Wir sammeln wieder alle Emails und versenden dann Ende Juni die Anmeldung für "Enjoy Kampf der Zwerge 2018"

Änderung im Terminkalender II


Der Termin für den Trackday in Meppen hat sich geändert. Dieser findet nun eine Woche später am 07. April statt. Freunde von Kleinwagen, wie sie im Kampf der Zwerge fahren, sind herzlich eingeladen mit uns am Trackday teilzunehmen. Infos zum Trackday folgen. Das Diepholz Revival Rennen am 18. August 2018 wurde leider abgesagt, alternative dazu findet wieder ein Kleinwagen Treffen statt. Dieses Jahr im Racepark Meppen, Termin ist der 12. August. Infos dazu findet ihr weiter oben unter NEWS

Vorläufiger Terminkalender 2018

  • 02.-04. Februar, Bremen Classic Motorshow – Kampf der Zwerge Messestand
  • 21.-25. März, Techno Classica Essen - Kampf der Zwerge Messestand
  • 07. April, Test- und Einstellfahrten Racepark Meppen
  • 27.-29. April, Preis der Stadt Stuttgart, Hockenheimring
  • 11.-13. Mai, Preis der Stadt Magdeburg, Motorsportarena Oschersleben
  • 22.-24. Juni, Sachsenring Classic
  • 13.-15. Juli, Spa Race Festival – Circuit Spa-Francorchamps
  • 12. August, Kampf der Zwerge, Kleinwagen Treffen Racepark Meppen - kein Rennen
  • 07.-09. September, Nordsee Cup Zandvoort (NL)
  • 28. -30. September, RGB-Saisonfinale, Nürburgring

Zu den Terminen im PDF format Bitte klicken







So, kurz vor Weihnachten noch zwei Infos und allen gemütliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2018!!


Das Einschreibeformular der NSU TT Trophy bzw. des Kampf der Zwerge wurde überarbeitet und steht jetzt zum Download bereit.

Hier Klicken

Ab der kommenden Saison ist die Anbringung eines sogennanten "rain lights" am Fahrzeugheck Pflicht. 



Vorbereitung auf die Saison 2018


Nicht nur an unseren NSU's wird fleißig geschraubt, auch unsere Hompage ist schon für die Saison 2018 vorbereitet. Natürlich findet ihr auch weiterhin alles aus den vergangenen Jahren in unserem Archiv. 

Das Einschreibeformular der NSU TT Trophy wird zu Zeit überarbeitet, wird aber rechtzeitig hier auf der Homepage veröffentlicht.

Die Rahmenausschreibung Kampf der Zwerge und das Reglement NSU TT Trophy findet ihr hier.
Bitte Klicken

 

Wiedereinsteiger, neue Fahrer 2018 - Rückblick 2017

Für die Saison 2018 haben einigen Wiedereinsteiger und neue Fahrer ihre Teilnahme in der NSU TT Trophy angekündigt. Mehr dazu, sowie einen Rückblick auf die Saison 2017 findet ihr hier.

Zum Bericht Bitte klicken


Die Termine für 2018 stehen zu 95% und ihr könnt mit eurer Urlaubsplanung beginnen.

Zu den Terminen Bitte klicken


Vorläufiger Terminkalender 2018

  • 02.-04. Februar, Bremen Classic Motorshow – Kampf der Zwerge Messestand
  • 21.-25. März, Techno Classica Essen - Kampf der Zwerge Messestand
  • 31. März, Test- und Einstellfahrten Racepark Meppen
  • 27.-29. April, Preis der Stadt Stuttgart, Hockenheimring
  • 11.-13. Mai, Preis der Stadt Magdeburg, Motorsportarena Oschersleben
  • 25.-27. Mai, Classic Race Aarhus – auf freiwilliger Basis / Einladungsrennen
  • 22.-24. Juni, Sachsenring Classic
  • 13.-15. Juli, Spa Race Festival – Circuit Spa-Francorchamps
  • 18. August Flugplatz Rennen Diepholz Revival – Show Veranstaltung - kein Rennen
  • 07.-09. September, Nordsee Cup Zandvoort (NL)
  • 28. -30. September, RGB-Saisonfinale, Nürburgring

Siegerehrung und Ausblick auf die Saison 2018


Knapp fünf Wochen sind seit den letzten beiden Rennen am Nürburgring vergangen und bereits in 14 Wochen steht die erste Veranstaltung 2018 an. Vorher findet aber noch die  Siegerehrung der Saison 2017 statt, dieses Jahr in Solingen. Geplant ist Nachmittags ein Besuch in der GESENKSCHMIEDE HENDRICHS ,ein ganz besonderes Museum, denn es wird noch richtig produziert. Zur Siegerehrung werden wir uns abends im HAUS MÜNGSTEN treffen.

 
Wie bereits erwähnt, sind es nur noch vierzehn Wochen bis zur ersten Veranstaltung 2018. Vom 2. bis 4. Februar wird sich die NSU TT Trophy auf einem Gemeinschaftsmessestand des Kampf der Zwerge präsentieren. Für 2018 haben wir eine neue Strecke im Programm, den Sachsenring.


Vom 22.- 24. Juni finden dort zum fünften mal die Sachsenring Classic's satt. Diese Veranstaltung bietet Motorsport zum anfassen, aus allen Bereichen und ist mit bis zu 50.000 Besuchern ein Höhepunkt in der Saison 2018. Der Ticketvorverkauf für die Classic beginnt rechtzeitig vor Weihnachten!


Die Meister der Saison 2017

Stefan Schmelter gewinnt die Sprintwertung!


Rainer Oesterbeck gewinnt die GLP Wertung!

Herzlichen Glückwunsch den beiden Meistern 2017 zum Sieg !

Beim RGB Saisonfinale am Nürburgring und den wohl regenreichsten Rennläufen der Saison 2017 verteidigten beide ihre Führung in der jeweiligen Wertung souverän.

Sprintwertung 2017 Endergebnis  Hier Klicken

GLP Wertung 2017  Endergebnis   Hier Klicken


Gute und schlechte Nachricht

Die gute Nachricht vorweg, unsere Homepage funktioniert wieder!

Die schlechte, noch zwei Rennläufe am nächsten Wochenende im Rahmen des RGB Saisonfinales am Nürburgring und die Saison 2017 ist vorbei! 

Allerdings versprechen diese beiden Rennläufe wieder absolute Hochspannung, da weder in der Sprint noch in der GLP Wertung der diesjährige Meister feststeht. 

In der Sprint Wertung hat Stefan Schmelter der den gelben NSU pilotiert zwar einen komfortablen Vorsprung, sollte aber Rainer Oesterbeck die Performance von Zandvoort auch am Ring abrufen können, so kann das noch einmal richtig eng für Stefan werden. 

Die beiden führen ebenfalls die GLP Wertung an, aber hier liegen nur vier Punkte zwischen Rainer und Stefan. Auch Doc Hein kann hier sicherlich noch eingreifen da im nur 16 Punkte bis zum Platz eins fehlen.

Mit insgesamt 57 genannten Fahrzeugen wird der Kampf der Zwerge am Samstag um 12:00h Rennen 1, und 15:50h Rennen 2, in die beiden letzten Läufe 2017 starten. Mit insgesamt dreizehn NSU's stellt die NSU TT- Trophy dabei wieder das größte Starterfeld. 


Rennbericht Zandvoort

Hier geht es zu den Berichten. Hier Klicken

NSU Bergrennsport


Tabellenstand nach acht von zehn Rennen 2017

Sprintwertung 2017 nach acht Rennen. Hier Klicken

GLP Wertung 2017 nach acht Rennen. Hier Klicken


Das Qualifying und die Rennen aus Zandvoort im Live Stream

Nur noch wenige Tage bis zu unseren Rennen beim Noordzee Cup Zandvoort des MSC-Langenfeld. Ein besonderes Highlight wird die "Live-Übertragung" unserer Rennen sein. Den Live Stream könnt Ihr auf dem YouTube Kanal des Kampf der Zwerge e.V. verfolgen.

Hier der Link:

Der Zeitplan für den Kampf der Zwerge sieht wie folgt aus:

  • Samstag 09.10. 09:40 - 10:10h Qualifying

  • Samstag 09.10. 17:00 - 17:30h Rennen 1

  • Sonntag 10.10. 16:15 - 16:45h Rennen 2

Wer also nicht mit vor Ort sein kann, kann sich auf YouTube live in unsere Fahrzeuge einschalten und unserer Rennen aus der Beifahrerperspektive hautnah mit erleben. Es wird die Möglichkeit geben, die Rennen aus zwei, evtl. auch drei Fahrzeugen heraus anzuschauen.


Kleinwagen Treffen Chambley der Bericht

Neben den eingestellten Bildern, haben wir natürlich auch wieder eine tollen Bericht von dieser top Veranstaltung.

Zum Bericht: Hier Klicken


Sommer, Sonne, Strand

Wir fahren ans Meer, genauer zum Noordzee-Cup in Zandvoort. Sonne am Strand können wir leider nicht garantieren, dafür aber jede Menge spannender Rennzenen auf dem Dünenkurs. Also vom 8.- 10. September auf nach Zandvoort und die Badesachen nicht vergessen, man weiss ja nie!



Kleinwagen Treffen Chambley 

Ein buntgemischte Starterfeld von insgesamt 43 Fahrzeugen, darunter alleine zwanzig NSU's, konnten den Asphalt in der französischen Provinz für zwei Tage unter die Räder nehmen. Es hat jedem sichtlich Spaß gemacht, egal ob Fahrer, Beifahrer oder dem Nachwuchs, der hier das erste mal "Papas / Mamas" Auto fahren durfte.

Zu den Bilder: Hier Klicken


Die zweite Saisonhälfte...

...geht in gut zwei Wochen wieder los. Die Vorbereitungen für das Event in Chambley laufen auf hochtouren! Der Parcours für den Rennslalom mit 1.760m Streckenlänge steht fest und bietet sowohl technisch anspruchsvolle wie auch sehr schnelle Passagen.  
Mit einer Gesamttracktime von über elf Stunden, auf dem kleinen aber anspruchsvollen Rundkurs, ist auch hier für die Rundstrecken Fraktion für ausreichend Spaß gesorgt!

Aber auch die beiden letzten Veranstaltungen, in Zandvoort und das RGB Saisonfinale am Nürburgring versprechen wieder viel Spannung aber vor allem Spaß. 

Zitat - Rainer letztes Jahr in Zandvoort: "Dahinten rum geht dat im vierten voll." Darauf Martin: "Rainer, Du bist wahnsinnig."  

Für das RGB Saisonfinale am Nürburgring könnten die Temperaturen dieses Jahr etwas freundlicher ausfallen. Also hoffen wir mal auf nicht zu kalt aber trotzdem NSU Wetter, so dass wir wieder ein spannendes Saisonfinale mit anschließender Abschlussfeier erleben werden. 

Natürlich sind alle NSU Begeisterte zu allen Veranstaltungen, wie immer herzlich Willkommen und wir freuen uns auf euren Besuch im Fahrerlager!


Bilder

Wie versprochen sind einige Bilder hinzugekommen und weitere Bilder werden folgen.

Sommerpause

Diese Jahr gibt es tatsächlich eine Sommerpause oder besser einen längeren Zeitraum ohne Rennen. Den Pause hat man eigentlich nie, wenn man NSU fährt. 

Hier aber nochmal der Hinweis auf die nächste Veranstaltung.   Das Kleinwagentreffen vom 11. - 13. August 2017 Rund ums Circuit Chambley. 

Anmeldungen zum Treffen sind noch möglich.

Zu den Flyern:

Seite 1 (Hier Klicken)
Seite 2 (Hier Klicken)


In den nächsten Wochen wird die Rubrik Bilder mit tollen Aufnahmen von unseren Fotografen Rudy und Christel aktualisiert, so das auch NICHT Facebook Nutzer die Möglichkeit haben die Bilder anzuschauen. Also schaut hin und wieder mal auf unserer Seite vorbei! 

Nürburgring Classics 90 Jahre Nürburgring

Nachdem der Tabellenstand ja schon bekannt ist hier der Bericht mit viel Hintergrundinformation zu den Trainings und Rennläufen.

Hier Klicken


Tabellenstand nach sechs von zehn Rennen 2017

Halbzeit in in der Saison 2017 sechs Rennläufe sind absolviert und in der Sprintwertung scheint die Entscheidung fast schon festzustehen. Stefan Schmelter und sein gelber NSU sind diese Saison das Maß der Dinge und kaum noch einzuholen.  

Sprintwertung 2017 nach sechs Rennen. Hier Klicken


In der GLP Wertung zeichnet sich ein Kopf an Kopf Rennen zwischen NSU Urgestein Rainer Oesterbeck und den von Doc Hein wie ein Schweizer Uhrwerk bewegten 1000 er TTS ab.  

GLP Wertung 2017 nach sechs Rennen. Hier Klicken


Classic Race Aarhus

Am Wochenenden 19. -21 Mai in die Kulturhauptstadt 2017 zum Rennen fahren?

Ja, in Dänemark kein Problem! Zwar geht es eng zu aber bei über 40.000 Zuschauern macht das doppelt Spaß! 

Hier der Bericht zu diesem tollen Event. 

Hier Klicken


Saisonauftakt in Hockenheim!

Vom 7.-9. April 2017 startete die Saison im badischen Motodrom.

Es wurden folgende Zieleinläufe gewertet:

Wertung GLP

1. Rennen                    2. Rennen

1. Platz Rainer 20 P.       Frank 20 P.
2. Platz Doc Hein 17 P.   Martin 17 P.
3. Platz Frank 15 P.        Stefan 15 P.
4. Platz Martin 13 P.      Rainer 13 P.
5. Platz Stefan 12 p.      Roland 12
6. Platz Mike 11 P.        Doc Hein 11 P.
7. Platz Roland 10 P.     Mike 1 P.
8. Platz Christoph 9 P.  Christoph 0 P.

Wertung Zieleinlauf

1.Platz Roland 20 P.      Roland 20 P.
2. Platz Stefan 17 P.     Stefan 17 P.
3. Platz Martin 15 P.     Martin 15 P.
4. Platz Frank 13 P.       Frank 13 P.
5. Platz Rainer 12 P.     Rainer 12 P.
6. Platz Mike 11 P.        Doc Hein 11 P.
7. Platz Doc Hein 10 P.  Mike 10 P.
8. Platz Christoph 9 P.  Christoph 0 P.


Das nächste Rennen wird wieder ein Highlight werden. Vom 19.-21. Mai, beim Classic Race Aarhus gehen die NSU Renner in Dänemark vor 50.000 Zuschauern an den Start!


10. Januar 2017 | Infos zur Saison 2017

         

Die Saison 2017 steht in den Startlöchern und wie jedes Jahr sind die Bemühungen bei den Organisatoren schon längst angelaufen. Der Terminplan steht bereits und auch die Organisation der Jahressiegerehrung macht Fortschritte. Um für 2017 das Prozedere mit den Einschreibungen in die einzelnen Serien, den Mitgliedsbeitrag für den Kampf der Zwerge e.V., die Vornenngebühren sowie den DMSB Beitrag neu zu strukturieren, haben sich die Serienkoordinatoren auf ein neues Prozedere geeinigt um den Gesamtaufwand zu verringern, was euch dann am Ende des Tages zu Gute kommt!

Für 2017 gibt es wie gehabt zwei Mitgliedsarten im Kampf der Zwerge:

- Aktive Mitglieder
- Passive Mitglieder

Ein passives Mitglied unterstützt mit seinem Jahresbeitrag den Kampf der Zwerge e.V. und trägt somit maßgeblich bei, unsere Gemeinschaft zu bilden. Da der Beitrag für ein passives Mitglied sehr gering ist versucht doch eure regelmäßigen Begleiter als passive Mitglieder zu gewinnen. Wir werden versuchen bei Veranstaltungen ein Kontingent an Eintrittskarten für unsere passiven Mitglieder bereit zu stellen, damit sie ebenfalls an unseren Veranstaltungen teilnehmen können.
Der Mitgliedsbeitrag für passive Mitglieder beträgt nur 20€ pro Jahr.


Ein aktives Mitglied nimmt an der Meisterschaft der einzelnen Serien teil. Ab 2017 ist man mit dem Antrag auf Einschreibung in den Kampf der Zwerge, automatisch in den einzelnen Serien direkt eingeschrieben. Somit entfällt für 2017 die separate Einschreibung in die Einzelgruppe z.b. die Abarth Coppa Mille oder British Car Trophy.
Zu Beginn des Jahres wird abgefragt ob man aktiv oder passiv ist. Hierfür gibt es das angehängte Einschreibeformular welches bis zum 31.01.2017 ausgefüllt zurück geschickt werden muss, im Original per Post.
Mit der Einschreibung als aktives Mitglied entfallen die in der vergangenen Saison vorhanden verschiedenen Teilbeträge wie KdZ Mitgliedsbeitrag, DMSB Gebühr, Vornenngebühren, Einschreibegebühr in die einzelne Serie etc. Dies ist nun zusammengefasst in dem aktiven Mitgliedsbeitrag von 310€ f. einen Fahrer pro Jahr. Neben der Teilnahme an der Meisterschaft wird für aktive Mitglieder das Nenngeld der einzelnen Rennen deutlich unter dem Nenngeld von Gaststartern liegen. Durch diese Veränderung ist es uns dann möglich ohne viel Aufwand eine reibungslose Abwicklung für aktive und Gaststarter an den einzelnen Rennen zu ermöglichen.
Falls Ihr das Einschreibeformular für die Meisterschaft 2017 nicht bis zum 31.01.2017 zurück schickt seid ihr automatisch ein passives Mitglied und müsst 20€ entrichten aber eben auch den Gaststarter Betrag für die Rennen. Das bedeutet gleichzeitig, das Eure Ergebnisse nicht in Wertung genommen werden.
Falls Ihr euch erst nach dem 31.01.2017 einschreibt müssen wir leider eine extra Gebühr von 90€ erheben. Dies gilt natürlich nicht für Neueinsteiger in die Serie.
Die Einschreibung mit dem Planungsbogen ist entscheidend für die Berechnung der Nenngebühren, die geringer werden, desto mehr Starter an einer Veranstaltung teilnehmen.


Dies sind also die wichtigsten Informationen für das Jahr 2017. Wir hoffen, dass wir alle aktiven Teilnehmer, Unterstützer und Fans mit diesen Entscheidungen zufrieden stellen können. Was bei immer schwieriger werdenden Bedingungen im Motorsport, immer mehr zu Herausforderung wird. Vorallem den Spirit des Breitensport gerecht zu werden und diesen wie wir ihn schon ewig kennen aufrecht zu erhalten.


Wir bedanken uns bei Euch allen für die grandiose Saison 2016 und freuen uns auf eine weitere tolle Saison mit Euch in 2017!


10. Januar 2017 | Highlight in Chambley 2017!

Ein Kleinwagentreffen, organisiert vom Kampf der Zwerge. Ein Event für Liebhaber und Freunde der historischen Renner. Egal on Rennauto, Straßenauto ob Zugelassen oder nicht. Jedermann ist Herzlich Willkommen, um ein paar schöne Sommertage an der toll angelegten Rennstrecke zu verbringen und ein wahres Motorsport-Fest zu feiern!